Würzige Zucchini/Grillwürstl-Puffer

mit fruchtiger Cranberrysoße und einem leichten Bulgursalat


Das habe ich mal, ach ja und Feta. Es ist nicht möglich die Gemüse richtig sauber zu bekommen, sie sind auch ziemlich zerschlagen. Ich habe alles geschält und einmal angefangen zu raspeln. Aber es war wirklich zu wenig Masse, Gemüse war nichts da, mmm, wir wollten am Wochenende grillen. Ist sich nicht ausgegangen…Ich hätte da ein paar Würstchen…Statt Kichererbsenmehl habe ich Roggenmehl verwendet. Es war ziemlich schwierig es auszubraten (klebte irgendwie sehr schwer), aber dank beschichteter Pfanne ging das schon. Der Salat wurde gleich gewaschen, war verwendbar und nach einem Eisbad im Bulger sehr gut. Die Orange war etwas saftlos, aber das habe ich einfach gestreckt, die Cranberrys waren eh sehr g’schmackig. Und vom Ergebnis war  mein Mann war begeistert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s